zur Startseite
 — Artikel  —  — Gedanken – Ziele – Wünsche 1998  —
Besonders wichtig für mich ist der Kontakt zu den Musikern, den Wissenschaftlern, den Organologen, aber natürlich auch zu den Berufskollegen. So pflege ich enge Kontakte in die USA, nach Frankreich, in die Schweiz, nach Holland, England, Italien, Schweden, Norwegen, Estland, Rußland, Belgien, Spanien, Tschechien und natürlich in die verschiedenen Bundesländer Deutschlands.
Teilnahme an Kongressen (aktive und passive), Weiterbildungen, Kolloquien aber auch der Kontakt zu Kapellmeistern, Dirigenten und zu Musikern, die auf den unterschiedlichsten Instrumenten spielen, ist ein wichtiger Inspirationsquell für die Arbeit, hilft bei der eigenen Standortbestimmung.
Und dann ist da die Literatur und das Theater, dem meine heimliche Liebe gilt.
Eine Orgel ist eigentlich auch wie ein Theater. Wenn man gute Stimmen hat, die gut klingen, ein gutes Stück gewählt hat, daß zu den Stimmen paßt und einen guten Regisseur zur Verfügung hat, ja dann kann großes Theater entstehen, kann das Orgelkonzert, die Choralbegleitung, das Prä-und das Postludium wunderbar werden.

Kristian Wegscheider
 
zur letzten Seite — 6 — — 7 — zur nächsten Seite
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25